Alt-F4 #1 – Wir brauchen dich!

Geschrieben von Therenas, übersetzt von dexteritas, lektoriert von marceljoint, Nanogamer7 am 21.08.2020

Inhaltsverzeichnis

Willkommen zur ersten Ausgabe der „Alternativen-Factorio-Freitags-Fan-Fakten“ (auch bekannt als Alt-F4), dem von der Community erstellten Nachfolger zu den beliebten Factorio Friday Facts. Alt-F4 soll die Leere füllen, die die Einstellung der FFF in unseren Herzen hinterlassen hat. Um das klaffende Loch in unseren Kalendern jeden Freitag zu füllen, wollen wir eine Vielzahl von Inhalten anbieten, die von der Community geschaffen wurden. Themen wie Community-Showcases, Mod-Spotlights und Artikel über Factorio-Updates werden häufiger Inhalt sein, aber so ziemlich alles, was bedeutend ist und mit Factorio zu tun hat, ist willkommen.

Da dieser Blog von der Community getragen werden soll, sind wir auf Beiträge der, nun ja, Community angewiesen, um ihn am Laufen zu halten. Ich habe diesen ersten Beitrag aus Zeitgründen selbst geschrieben (ich habe vor weniger als 48 Stunden beschlossen, es tatsächlich zu versuchen), aber dies kann nur dann wirklich großartig werden, wenn sich einige von euch dazu entschließen, etwas beizutragen. Mehr dazu am Ende dieses Beitrags, aber lasst uns zuerst zum eigentlichen Inhalt kommen.

Community Showcase: Train JUMP-tions

Schon gut, schon gut, ich breche meine eigenen, selbst auferlegten Regeln, ich weiß. Diese springenden Züge sind natürlich Teil einer Mod namens Renai Transportation. Aber ich denke, dies gehört tatsächlich hier her als ein Community Showcase, weil es keine ernste Mod ist, die das Leben verbessern soll, sondern eine alberne Übung in dem, was möglich ist, und es hat wirklich Spaß gemacht. Ich werde das GIF für sich selbst sprechen lassen (höre dir auch den Ton an!):

Wie du sehen kannst, hat Kiplacon beschlossen, die Aufgabe, Zugbrücken/-tunnel zum Laufen zu bringen, selbst in die Hand genommen, und zwar mit großem Erfolg. Er sah all die technischen Anstrengungen, die unternommen wurden, um Brücken und Tunnel funktionsfähig zu machen, und dachte sich: Nein, ich kenne einen besseren Weg. Das Ergebnis ist eine wirklich seltsam aussehende Situation, in der Züge durch die Luft springen, aber die beeindruckende Sache ist für mich, dass er dies tatsächlich im Spiel zum Laufen gebracht hat. Dies ist nicht irgendeine Idee, von der jeder dachte, sie sei unmöglich, oh nein, sie wurde tatsächlich bereits umgesetzt, und du kannst das Ergebnis herunterladen. Genau solche Sachen sehe ich gerne von Mods. Wie wheybags, einer der Entwickler, es formulierte: „Großartig. Das ist es, was Modding sein sollte. <3“. Dem kann ich nur zustimmen.

Mod Spotlight: Assembly Analyst (Montage Analytiker)

Auch DAS ist jetzt etwas seltsam. Assembly Analyst ist in der Tat eine meiner (ich, Therenas, hi!) Mods. Dies mag also wie ein Umweg erscheinen, um meine eigenen Mods zu bewerben. Aber die Wahrheit ist, dass ich Factorio seit über einem Jahr nicht gespielt habe, sodass ich nicht wirklich viel über die Mods weiß, die aktuell angesagt sind. Die Entwickelung von Mods scheint in die Quere zu kommen (weshalb wir Freiwillige brauchen, siehe Hinweis unten). Wie dem auch sei, lasst mich euch jetzt von dem Assembly Analyst (AA) erzählen. Zuerst ein Screenshot:

Ausgewählter Bereich für den Assembly Analyst.

Was AA tut, ist ziemlich einfach: Es zeigt dir, wofür deine Maschinen ihre Zeit nutzen. Arbeiten sie, warten sie auf Inputs, haben sie zu wenig Energie oder sind sie deaktiviert? Die Mod wird dir dies mit Hilfe eines schönen mehrfarbigen Balken zeigen. Falls diese Idee vage bekannt vorkommt, sollte sie das auch, denn sie ähnelt dem was Bottleneck tut. Was AA zusätzlich anbietet ist die zeitliche Ansicht, die es dir erlaubt, zu wissen, was eine Maschine über die Zeit macht. Du wählst einfach einen bestimmten Bereich deiner Fabrik aus und siehst wie leistungsfähig er ist.

Wo wir grade über Performance sprechen: Die Mod hat keinen insignifikanten Einfluss auf deine UPS, weshalb du nur einen bestimmten Bereich auf einmal auswählen solltest. In einem kürzlich erschienenen Update habe ich jedoch einen hinterhältigen kleinen Fehler behandelt, der sich eine ganze Weile vor mir versteckt hatte, wodurch die Leistung viel besser wurde. Falls du die Mod zuvor benutzt hast und dachtest, sie sei zu langsam, versuche es erneut, denn sie wurde stark verbessert.

Das funktioniert für alle Arten von Montagemaschinen (einschließlich Raffinerien, Raketensilos usw.), Erzförderer, Labore und Greifarme. Eine zeitliche Übersicht und Details über den genauen Grund zu haben, warum eine Maschine nicht funktioniert, kann sehr hilfreich sein, wenn es darum geht, Engpässe und andere Probleme in deiner Fabrik zu finden. Probiere es aus, es ist ein nettes Werkzeug, das du am Werkzeuggürtel deines Spielers haben solltest, direkt neben dem Haiabwehrmittel.

Der Kreis schließt sich: Factorio 1.0

Und schließlich der Grund warum wir alle hier sind: Factorio wurde kürzlich wirklich veröffentlicht. Es war eine gewaltige Erfolgsgeschichte, wie sie nur selten vorkommt. Ich möchte alle Beteiligten loben, zuerst und vor allem natürlich Wube für diese unglaubliche Errungenschaft. Dieses Spiel ist eine Meisterleistung in Optimierung und Design, die sich noch viele Jahrzehnte lang bewähren wird. Bravo!

Der Spieler sitzt auf der fliegenden Rakete mit der Beschriftung 2020.

Beitragen

Alles klar, es scheint, als hättest du es bis zum Ende geschafft. Hast du das Lesen genossen? Hast du vielleicht etwas Neues und Interessantes gelernt? Nein? Dann wird es Zeit dies zu ändern, indem du selbst einen Beitrag zur Ausgabe der nächsten Woche leistest! Wie ich bereits sagte, dieses Projekt wird von den Beiträgen der Community abhängen. Wenn du dich ein bisschen als Schriftsteller fühlst oder dich für ein bestimmtes Thema begeisterst und du es mit allen Nauvis teilen möchtest, brauchen wir deine Hilfe. Zu diesem Zweck habe ich einen Discord-Server eingerichtet, über den diese Bemühungen koordiniert werden sollen; jeder kann mitmachen!

Das ist alles sehr zusammengeflickt und wird in den kommenden Wochen und Monaten noch verfeinert. Es gibt bisher noch nicht einmal eine richtige Webseite. Und auch hier ist das Ziel, dass es ein Produkt der Community ist. Dies wird nicht mein persönlicher Blog werden; stattdessen werde ich (in Zukunft zusammen mit anderen Freiwilligen) einfach versuchen, den Prozess der wöchentlichen Konsolidierung und Veröffentlichung eurer Beiträge zu erleichtern.

Falls du dich für eine Mod begeisterst oder der Entwickler einer bist und darüber sprechen möchtest, bist du der perfekte Kandidat für das Schreiben eines Mod Spotlights. Wenn du etwas Großartiges entdeckst, was die Community gemacht hat, sei es Kunst, Gameplay oder irgendetwas anderes, sollst du die Person sein, die darüber schreibt. Falls du diese Kriterien nicht erfüllst, aber dennoch etwas zu teilen hast, ist das ebenfalls gut. Habe keine Angst, dass dein Thema oder Schreibstil nicht gut genug ist; es lohnt sich mit ziemlicher Sicherheit, darüber zu schreiben. Wenn du Rat brauchst oder Fragen hast, steht dir der Discord-Server offen.

Also kommt an Bord und lasst uns loslegen!